Crema di limone

Zitronencrème

Wir pflegen einen Zitronenbaum in einem Tontopf. Im Sommer steht er im Garten und erfreut uns mit dem süsslichen Duft der Blüten, die Anna mit einem Pinsel sorgfältig bestäubt, obwohl immer wieder Insekten die Blüten besuchen. Der Erfolg ist umwerfend, wir konnten in einem Jahr über 30 Zitronen ernten, die wir für allerlei Rezepte gebrauchten, unter anderem auch für diese erfrischende Zitronencrème.

Zutaten und Zubereitung

2 mittlere Bio Zitronen
Die Zitronen heiss waschen und abtrocknen. Die Schale der einen in feinen Streifen abschälen, jene der anderen fein abreiben und den Saft von beiden auspressen. Einige Zestenstreifen für die Dekoration zurückbehalten.
200 g Joghurt
2 EL Zucker (je nach gewünschter Süsse ev. erhöhen)
Schalen und Saft der Zitronen mit dem Joghurt und dem Zucker gut verrühren.
100 g Vollrahm

Den Rahm steif schlagen und unter die Zitronenmasse ziehen, in portionengrosse Gläser abfüllen, mit einigen Zestenstreifen garnieren und vor dem Servieren 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.