Torrette di melanzane e mozzarella

Auberginen-Mozzarella-Türmchen

Dieses attraktive Rezept ist eine sympathische Variante der bekannten parmigiana. Das pesto genovese verleiht ihm eine besondere Geschmacksnote. Die torrette können als antipasto oder als primo serviert werden.

 

Zutaten und Zubereitung

60 g pesto genovese
125 g Tomatensauce

Das pesto und die Tomatensauce gemäss Rezept im Buch „da Massimo (Seite 185 resp. 92) zubereiten.

2 mittlere Auberginen
Olivenöl

Jede Aubergine quer in 8 etwa gleich grosse, ca. 8 mm dicke Rondellen schneiden, diese in Olivenöl goldgelb braten und auf die Seite stellen.

2 mozzarella Kugeln (à 125 g)
Mozzarella in Scheiben schneiden.
4 dünne Grillspiesschen aus Holz

Die torrette wie folgt zusammenstellen: eine Rondelle gebratene Aubergine auf einen Teller legen, mit pesto bestreichen, dann eine Scheibe mozzarella darauflegen, diese mit Tomatensauce besteichen und so weiterfahren, bis zu einem Türmchen mit 4 Auberginenscheiben.

Jedes Türmchen mit einem Holzgrillspiesschen im Zentrum fixieren und 40 Sekunden im Mikrowellenofen auf höchster Stufe garen.

Die Türmchen mit einem Basilikumblatt garnieren und lauwarm auf rucola gebettet servieren.

TIPP:

Torrette im Voraus zubereiten und vor dem Servieren in der Mikrowelle oder im Backofen aufwärmen.

HINWEIS:

Man kann auch eine gute fertige Tomatensauce mit Basilikum und fertiges pesto aus dem Glas verwenden.